Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Lebenslauf



Am 2. August 1967 erblickte ich das Licht der Welt. Ich wuchs in dem kleinen
Dorf Lohr bei Crailsheim auf. Nachdem ich die Mittlere Reife abgeschlossen
hatte, machte ich eine 2-jährige Lehre in der Gastronomie im Hotel
Hohenlohe in Schwäbisch Hall. Fremde Länder und Sitten haben mich schon im
Alter von 14 interessiert und ich freute mich damals immer über Post von
Brieffreunden aus England, Schottland, Spanien, Malaysia und Indien. Nachdem
ich die Ausbildung abgeschlossen hatte, ging ich für ein Jahr nach Grossbritannien.
Dort besuchte ich Sprachschulen und verdiente meinen Lebensunterhalt in einem
Schnellrestaurant.

Am 27.01.1990 wurde meine Tochter Maike geboren. Sie ist selber schon Mutter von drei ganz besonderen Kindern, Justin, Aylin und Mia.

Drei Jahre später, also am 24. Dezemebr 1992 ist Sascha geboren, ein Christkind, der mit Leib und Seele  Koch ist.

Nach den Erziehungsjahren arbeitete ich wieder in der Gastronomie. Doch
irgendwann stand fest, dass Gastronomie und Familie schwierig zu vereinbaren
sind und ich machte eine Umschulung zur Industriekauffrau. Seit 2007 bin ich
nun selbstständig im Bereich Englisch Nachhilfe, arbeite aber in Teilzeit im
Büro am Quellhof in Mistlau. Seit ein paar Jahren begleite ich SchülerInnen
bei Sprachreisen nach Wales, denn die Sprache kann man in dem Land, wo sie
gesprochen wird, am besten lernen. Im Sommer dieses Jahr möchten wir am
Quellhof das dritte Mal ein Englisch Sommer Camp anbieten.

 

2014 habe ich an der Ausbildung GfK (Gewaltfreie Kommunikation nach Marschall Rosenberg) teilgenommen. Aus dieser Ausbildung nehme ich den wertschätzenden Umgang mit Menschen und der Natur mit. "Kommunikation ist der Schlüssel zur Welt" und das in einer wertschätzenden Art ist eine der größten Bereicherungen in meinem Leben. Ich kenne viele Menschen auf der ganzen Welt und bin sehr dankbar, immer wieder Begegnungen auf dieser Basis zu erleben und das in englischer Sprache.

Vor drei Jahren war ich mit meinem damaligen Partner für 90 Tage in Australien unterwegs. Unsere Tour begann wir in Melbourn, wo wir ein Haus und Tiere gehütet haben. Anschließend sind wir in den australischen Busch und haben bei Kilmore auf der Chocolate LIlly Farm mitgeholfen. Das Leben in Australien ist sehr teuer und wir haben uns auf den Weg nach Shepperton gemacht und bei der Tomatenernte mitgehofen. Mitte Januar waren wir auf der Yurtfarm im New South Wales und haben dort sehr nette Menschen kennengelernt. Für eine Wochen haben wir ein Schneckenhaus in der Nähe von Goulburn bauen geholfen.

Die letzten drei Wochen waren wir in Queensland unterwegs und haben dort im subtropischen Regenwald in einem Camp geholfen . Danach waren wir für eine Woche in der Wüste. In der Zeit haben sich meine Englisch Kenntnisse verbessert, aber auch die Begeisterung und Lebensfreude der Australier hat uns angesteckt. Immer wieder haben wir auch Großstädte besucht, das Opern Haus in Sydney gesehen, das Parlamentsgebäude in Canberra, aber auch das Murru Education Centre, das von Aborigines geführt wird, besucht. Wir hatten eine aufregende, aber doch auch entspannte Zeit mit vielen bunten Facetten in Australien.

 Mit 50 Jahren suchte ich noch einmal eine neue Herausforderung  bzw. Lebensaufgabe. Die ist mir praktisch in den Schoß gefallen: ein kleines Gasthaus, die Lindenau in Mistlau an der Jagst. Seit 1.Mai 2018 bewirtschafte ich mit meinem Sohn, der Koch ist diese Gaststätte am Wochenende. Ein Ort der Begegnung, des Genusses und des einfach dasein und sich wohlfühlen.

Die Englisch Nachhilfe findet ab August in MIstlau an der Jagst in der Wanderstr. 5 statt. Falls Sie Unterstützung oder Hilfe in Englisch brauchen, freue ich mich über Ihren Anruf oder eine Mail von Ihnen.